top of page
  • AutorenbildKate S. Stark

MEIN NEUES BUCH IST DA! | Charaktere aus Schicksal des Orakels


Vor ein paar Tagen ist mein neuestes Buch SCHICKSAL DES ORAKELS erschienen und dieses Mal kommen eine ganze Menge neue, aber auch viele bekannte Charaktere hinzu.


Deswegen dachte ich, wird es Zeit, euch ein paar dieser Charaktere vorzustellen und euch noch einen kleinen Vorgeschmack auf das Buch zu geben, falls ihr es noch nicht gelesen habt.





Dorian - Der erblindete Seher

Dorian ist, was ich bisher so heraushören konnte, ein kleiner Leserliebling bei euch und das kann ich nur zu gut verstehen. Er ist laut, er ist frech und hat selbst in den dunkelsten Stunden einen (meist sehr schlechten) Scherz auf Lager. Er ist eben einfach der Quatschkopf der Grey-Familie.


Aber am Anfang von SCHICKSAL DES ORAKELS hat Dorian nicht so viel zu lachen. Seine Gabe, die Zukunft zu sehen, scheint nicht mehr zu funktionieren. Und so ist er genauso ahnungslos, was die Zukunft angeht, wie alle anderen um ihn herum. Und das passt dieser kleinen Tratschtante und neugierigen Spürnase überhaupt nicht.

Erst recht nicht, als Galina auftaucht, die Dorian in seinen Visionen zuvor schon gesehen hat. Allerdings ohne Gesicht.


Ob das etwas damit zu tun hat, dass der die Zukunft nicht mehr sehen kann?


Hier ist übrigens der Klappentext aus Dorians Sicht


Ich kann nichts mehr sehen! Seit Tagen bleibt mir der Blick auf die Zukunft verwehrt, bis plötzlich sie vor mir steht: die gesichtslose Frau aus meinen Zeichnungen. Galina Bocharov. Und aus irgendeinem Grund beschleicht mich das Gefühl, dass sie nicht nur wegen des Renovierungsauftrag im Halfway House gelandet ist. Das Gasthaus ist schließlich für magische Wesen in Not erbaut worden. Neugier und Sorge um unseren neusten Gast drängen mich dazu, mehr Zeit mit Galina zu verbringen, aber da ist noch etwas anderes. Ein Gefühl, das über bloße Fürsorge und Pflichtbewusstsein der Grey-Hexer hinausgeht. Schicksal. Es hat Galina aus einem ganz besonderen Grund zu uns gebracht, doch als sie mich endlich einen Blick hinter ihre verschlossene Fassade werfen lässt, gerät unser aller Leben in Gefahr, aber ganz besonders mein Herz. Warum hat Galina sich auf diese dunklen Mächte eingelassen? Und wird das Schicksal uns noch eine zweite Chance geben?

Galina - Die Tinker-Hexe mit dunkler Vergangenheit

Galina ist neben Dorian natürlich ebenfalls Protagonistin und diesmal eine waschechte Hexe. Und zwar eine, die auf Reparaturen aller Art spezialisiert ist. Durch ihre Gaben kann sie beispielsweise zerbrochene Glasscheiben mit der Hilfe alter Glasflaschen reparieren oder sogar Gestein und Metall verformen.

Geerbt hat sie das von ihren Eltern, wobei ihr Vater und dessen Vorfahren diese Art der Magie schon seit langer Zeit praktizieren und sich damit eine kleine Handwerksfirma aufgebaut haben.


Einziges Problem: In der heutigen Zeit kaufen selbst die Nachtwesen lieber neue Gegenstände, wenn die alten kaputt gegangen sind, sodass Galina und ihr geliebter Opa kaum noch Aufträge bekommen.

Aber genau die wären so wichtig, weil Opas Medikamente extrem teuer sind und Galina ihn einfach nicht loslassen kann. Nach dem Tod ihrer Eltern vor einigen Jahren sind er und ihre zahme Füchsin Lisitsa alles, was ihr von ihnen geblieben ist.

Der Auslöser dafür, wieso Galina El Rojo, einem der gefährlichsten Kriminellen der Nachtwelt überhaupt ins Netz gegangen ist. Und mit ihren einzigartigen Fähigkeiten ist sie ihm äußerst nützlich.


Natürlich gibt es auch einen Klappentext aus Galinas Sicht


In meiner Not habe ich einen Deal mit dem roten Teufel gemacht und jetzt ist er hinter mir her, um meine Schulden einzutreiben. Und El Rojo bekommt immer, was er will, selbst wenn er dafür über Leichen gehen muss. Da kommt mir der Renovierungsauftrag im Halfway House der Grey-Hexer gerade recht, wäre da nicht der unverschämt gutaussehende und verdammt neugierige Besitzer Dorian Grey … Mit seinen Fragen geht er mir gehörig auf die Nerven, aber schlimmer noch sind die Gefühle, die er in mir auslöst. Gefühle, die ich mich doch erst in diese missliche Lage gebracht haben. Gerade, als ich glaube, endlich einen Ausweg gefunden zu haben, bricht El Rojos Hölle über mir zusammen und droht, mir alles zu nehmen, was mir am Herzen liegt. Auch Dorian. Wie soll ich mich nur aus El Rojos Fängen befreien? Und was wird Dorian sagen, wenn er von meiner dunklen Vergangenheit erfährt?


El Rojo - Einer der gefährlichsten Kriminellen der Nachtwelt

Allzu viel möchte ich euch nicht über El Rojo erzählen, aber ich bin echt froh, dass der Typ nur in meiner Vorstellungskraft existiert und selbst das ist mir noch echt unheimlich.


Er ist praktisch das männliche Gegenstück zu Selenas Sukkubus, also ein Inkubus, der sich ein ganzes Harem hält, um seine “Gelüste” zu stillen. Und wenn Galina ihre Schulden nicht zahlen kann, ist die Chance recht groß, dass auch sie ein Teil davon wird. Ihr seht also, es wird recht brenzlig …


Außerdem besitzt er einen Nachtclub in Arcania, der Hauptstadt der magischen Welt in America und angeblich soll er dort auch magische Drogen verticken. Bisher konnte er aber noch nicht geschnappt werden.


Die Greys

Natürlich sind auch Dorians Brüder Ash und Earl mit ihren beiden Freundinnen Selena und Kitty am Start. Sel und Dorian sind ja recht gut miteinander befreundet, wobei Selena dieses Mal eine echte Stütze für Dorian ist, während er so mit seiner nicht funktionierenden Gabe zu kämpfen hat.


Natürlich gibt es weiterhin Kabbeleien unter den Greys und das übliche Familiendrama, und vielleicht gibt es demnächst auch ein neues Familienmitglied …



Dorians Mutter und das Institut

Ein letzter Charakter, den ich unbedingt einbringen wollte, ist Dorians Mutter. In den ersten beiden Büchern haben wir ja schon Ashs und Earls Mütter kennengelernt, aber Dos Mutter wurde nur immer mal wieder am Rande erwähnt. Zum Teil auch, weil Grace kaum wusste, was damals bei Dämonenangriff passiert ist. Die Jungs hatten zu große Angst, dass Grace ihre Vorgesetzten einschaltet und ihnen das Halfway House weggenommen wird.


Grace arbeitet nämlich als Agent für das Institut, das sich um den Erhalt und die Erforschung der Nachtwelt und Magie kümmert. Auch sie hat die Gabe, die Zukunft zu sehen, und nutzt sie, um kriminelle/gefährliche Nachtwesen festzunehmen. Auch hinter El Rojo ist sie schon eine Weile her. Ob sie und ihre Kollegen vom Institut es diesmal schaffen, ihn zu schnappen, bevor er Galina schaden kann?


Ein paar Agents lernen wir übrigens auch kennen, und für die WITCH’S WORLD Fans gibt es sogar ein kleines Crossover. Alice Finchley, Isas Großmutter und Leiterin des Instituts, wird zumindest mal erwähnt ;)


Und das waren die wichtigsten neuen Charaktere aus SCHICKSAL DES ORKALES.

Habt ihr schon einen Favoriten?


Schreibt’s gerne in die Kommentare! Ich freue mich auf euch :)

eure kate



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


Profilbild_kreisförmig.png

Über Kate Stark

Schreibt Bücher und macht YouTube-Videos über ihr Autorenleben.
Liebt Social Media, Fantasy, Notizbücher und Schokolade.

bottom of page