• Kate S. Stark

19 Serien und Filme, um die Wartezeit auf Rogue Witches zu verkürzen [Part 4] - Gegen das Böse


Nicht immer sind übernatürliche Wesen die Helden der Geschichte. Auch in den WITCH'S WORLD Büchern gibt es einige Nachtwesen und Hexen, denen ich lieber nicht im echten Leben begegnen möchte.

Und fast immer gibt es eine Organisation oder ein paar Leute, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die “bösen” übernatürlichen Wesen zu bekämpfen und die Menschen vor ihnen zu beschützen. Passend dazu habe ich drei Serien für euch rausgesucht, die genau das thematisieren. Von grandios, über mittel bis hin zu “Was war denn das jetzt für ein Quatsch?”.


In meinen WITCH'S WORLD Büchern gibt es auch eine solche Organisation, auch wenn sie weniger brutal mit den übernatürlichen Wesen umgeht wie das in diesen Serien der Fall ist.

In ROGUE WITCHES erfahren wir so einiges über das Institut, für das Isas Adoptiveltern und ihr älterer Bruder Lucas arbeiten. Statt die Nachtwesen zu verfolgen und zu töten, sind sie eher dafür zuständig, für Ordnung in der Nachtwelt zu sorgen und, wie eine übernatürliche Polizeibehörde, magische Verbrechen zu klären und für eine gerechte Bestrafung zu sorgen.


Noch mehr Serien- und Filmempfehlungen


Supernatural - Zwei Brüder gegen die Unterwelt

Ja, diese Show halte ich trotz ihrer Schwächen für sehr gut gemacht. Die Brüder Sam und Dean treffen nach einem großen Familienstreit in der ersten Staffel wieder aufeinander und müssen ihren verschwundenen Vater suchen, dessen Lebensaufgabe das Monsterjagen ist.

Vampire, Geister und Dämonen. Alles kommt ihnen vor die Flinte, wahlweise auch unters Messer und so geht das munter weiter. Mit witzigen Dialogen zwischen den beiden Streithälsen, Verfolgungsjagden, Besessenheiten und dem ein oder anderen Familiengeheimnis (das meiner Meinung nach manchmal etwas sehr aus der Luft gegriffen ist).

Schwächen sehe ich bei der Serie vor allem in dem (für mich) zum Klischee gewordenen Kampf zwischen Himmel und Hölle, der sich gegen Ende der Serie immer deutlicher abzeichnet. Gerade zu Beginn bedienen sich die Erschaffer der Serie vieler unterschiedlicher Mythologien mit Wesen aus der ganzen Welt. Doch je mehr sich die zwei Brüder mit den Dämonen und Engeln herumschlagen, umso mehr geht die Story in den Einheitsbrei vieler Vorgänger und Nachfolger unter. Wo die Serie am Anfang zum Teil noch wirklich gruselig war, finde ich manche Stellen gegen Ende hin recht ins Lächerliche gezogen.

Anmerkung: Ich habe nur bis zur 10. Staffel geschaut. Staffel 11 und 12 stehen noch auf meiner Liste und werden trotz meiner Meckereien noch angeschaut ;D)


So sehr mich das auch nervt, kann ich die Serie trotzdem empfehlen. Am Anfang, wie gesagt, ein bisschen gruselig, aber man gewöhnt sich dran und vor allem die Dialoge zwischen Sam und Dean sind manchmal zum Schreien komisch.



Shadowhunters - Ganz gute Serie für zwischendurch

Ich meine ganz eindeutig die Serie, nicht den Film. Über den reden wir lieber gar nicht.

Die Serie basiert auf den Chroniken der Unterwelt Büchern von Cassandra Clare, die ich vor ewigen Zeiten mal angefangen, aber nie fertig gelesen habe. Wir folgen Clary Fray, die urplötzlich in die Welt der Shadowhunters gestoßen wird, als irgendwelche gruseligen Dämonenbiester die Wohnung ihrer Mutter verwüsten und diese verschwindet.


Clary kann diese Wesen und auch deren Jäger, die Shadowhunters, sehen. Sehr ungewöhnlich für einen normalen Menschen, aber ist sie das auch wirklich?

Um ihre Mutter zu befreien und mehr über ihre Vergangenheit herauszufinden, schließt sich Clary dem gutaussenden Shadowhunter Chase an und lernt, sich gegen die Bewohner diverser Höllenkreise zur Wehr zu setzen. Und findet dabei ganz zufällig heraus, dass ihre Mutter ebenfalls zu dieser Organisation gehört und sie, Clary, die Tochter des absolut bösen, hinterhältigen, grausamen Valentine Morgenstern ist, dem Verräter in den Reihen Shadowhunters.


Für Zwischendurch ist die Serie ganz gut geeignet. Wahrscheinlich sind meine Standards, was das angeht, sowieso ein bisschen zu hoch gesetzt. Aber manchmal fragt man sich dann echt, was sich manche Drehbuchautoren bei den Dialogen gedacht haben. Oder ob Chase und Clary jetzt bitte endlich mal zusammenkommen können, wo doch so offensichtlich ist, dass genau das das Ziel ist. Naja, eines der Ziele dieser Serie, deren Special Effects und Kampfszenen wirklich gelungen sind.


Die ganze Serie gibt’s mit 4 Staffel auf Netflix zu gucken.


October Faction - Spannende Idee, schlechte Umsetzung

So, und jetzt kommen wir zum Problemkind auf der Liste. Ein Netflix-Original, bei dem ich keine Ahnung habe, was denn jetzt eigentlich der Sinn der Serie war.

Der Trailer zu October Faction klang vielversprechend. Eine Familie, die gerade das große, gruselige Haus des Opas geerbt hat. Bruder und Schwester, die sich zur Abwechslung mal ganz gut verstehen, und Eltern, die offensichtlich etwas zu verbergen haben. Denn die sind bei einer Organisation angestellt, die … hm … ja, was eigentlich? Übernatürliche Wesen jagt und tötet?


Ganz ehrlich, das hat von vorn bis hinten irgendwie keinen Sinn ergeben. Und ohne zu spoilern kann ich nicht recht viel mehr verraten. Nur dass die zwei Geschwister (übrigens Zwillinge) im Laufe der Handlung übernatürliche Fähigkeiten entwickeln und ihre Eltern so einige Geheimnisse vor ihnen haben, nicht nur wegen deren Job.

Ich habe die Serie trotzdem auf die Liste gesetzt, weil ich den Ansatz spannend fand, die Ausführung leider nicht so gut, aber vielleicht gefällt sie ja doch dem ein oder anderen von euch. Eine zweite Staffel hat Netflix übrigens abgesagt.



So geht’s weiter

Die ganze Zeit über haben wir uns, mehr oder weniger, in der Gegenwart befunden. Zeit für einen Sprung in die Vergangenheit oder zumindest in Settings, die eher ans Mittelalter erinnern. Deswegen stelle ich euch im nächsten Artikel Serien vor, die neben Zauberei und übernatürlichen Phänomenen auch eine große Portion Mittelalterfeeling beinhalten.


Falls ihr dann aber doch in der Gegenwart bleiben wollt: ROGUE WITCHES kann weiterhin vorbestellt werden. Ein Taschenbuch ist auch schon in Arbeit!


Noch mehr Serien- und Filmempfehlungen

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Profilbild_kreisförmig.png

Über Kate Stark

Schreibt Bücher und macht YouTube-Videos über ihr Autorenleben.
Liebt Social Media, Fantasy, Notizbücher und Schokolade.