• Kate S. Stark

19 Serien und Filme, um die Wartezeit auf Rogue Witches zu verkürzen [Part 1] - Für die Familie


Noch stecke ich mitten in den Korrekturen zu ROGUE WITCHES, dem vierten Teil der WITCH'S WORLD Serie. Das eBook könnt ihr schon vorbestellen, damit es pünktlich zum Erscheinungstermin am 21. April 2021 auf eurem Reader landet!


Um euch die Wartezeit bis dahin zu verkürzen, stelle ich ab heute immer sonntags (insgesamt) 19 Serien und Filme vor, die meiner Meinung nach gut zu den Hexenbüchern passen. Manche davon sind ein bisschen kitschig, andere sehr gruselig, aber sie alle zeichnet eines aus: Es geht um Hexen und Magie (zumindest teilweise).


Den Anfang machen Serien für die ganze Familie mit Gruselfaktor 0-5. Darunter befinden sich auch zwei meiner absoluten Lieblinge, über die ich vermutlich stundenlang sprechen könnte.





Good Witch - Kitschig-schnulzige Kleinstadt-Hexen

Wer es kitschig mag und seine Magie in kleinen, subtilen Dosen genießt, für den ist Good Witch genau das Richtige. Die Serie ist mit fünf Staffeln auf Netflix zu finden, eine sechste wurde in den USA bereits ausgestrahlt und ich kann es gar nicht abwarten, sie zu gucken.


Es geht um Cassie Nightingale, die das Leben der Bewohner und der zahlreichen Gäste ihres B&Bs mit ihren Kräutermischungen, Koch- und Backkünsten oder einem guten Rat verbessert. Dabei scheint sie immer genau zu wissen, was die anderen brauchen, auch wenn die noch keine Ahnung haben, dass ihnen etwas fehlt

So kommen einige Pärchen zusammen, mysteriöse Diebstähle aller Art werden aufgeklärt und dem Zuschauer ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Das liegt vielleicht auch an Nebenfiguren wie Martha Tinsdale, der schrulligen Bürgermeistern von Middleton, und ihrem Gezanke mit der Nachbarstadt Blairsville. Oder der herzlichen Dynamik der großen Patchworkfamilie rund um Cassie.


Bonus-Empfehlung: Falls euch die Serie gefällt, wäre auch Chesapeake Shores etwas für euch. Zwar gänzlich ohne Magie, dafür aber mit einer ebenso liebevollen Familie in wunderschönem Kleinstadtsetting und einer ordentlichen Portion Liebe.



Eine lausige Hexe - Witch’s World für Kids?

Zwar habe ich nur die ersten Folgen der Serie geschaut, würde aber behaupten, dass das wie WITCH'S WORLD für Kinder ist. Eine Menge Gezanke an der Hexenschule mit relativ niedrigem Gruselfaktor. Bella Ramsey, die manche von euch als Lyanna Mormont aus Game of Thrones wiedererkennen, spielt übrigens die Hauptrolle der lausigen Hexe Mildred.

Das ist auf jeden Fall eine Serie, die ich im Herbst gucken werde, zumal nun auch eine zweite Staffel auf Netflix verfügbar ist.



Charmed - Die Quelle meiner Faszination für Hexen

Mit Charmed bin ich aufgewachsen und habe es geliebt. Während der Schulzeit habe ich mit einigen Freundinnen mehrere Charmed-Serienmarathons eingelegt und die ganze Nacht lang den Mächtigen Drei bei ihrer Dämonenjagd zugeschaut. Diese Serie hat, glaube ich, auch mein Interesse an Magie und Hexerei geweckt und mich um einige Ecken auch zu WITCH'S WORLD inspiriert.


Eingestiegen bin ich bei einer späteren Staffel, als Paige zu den Schwestern dazugestoßen ist. Erst als ich mir vor knapp einem Jahr die DVD-Box gegönnt habe, habe ich auch die “alten” Staffeln mit Shannen Doherty in der Rolle der Prue geschaut und liebe es immer noch.

Das Reboot, das 2018 erstmals ausgestrahlt wurde, werde ich aber voraussichtlich nicht gucken. Das würde mir das Nostalgiegefühl zerstören, das die Serie immer in mir weckt.


Falls ihr keine Ahnung habt, wovon ich spreche, die Serie ist ja schon etwas älter, hier eine kurze Zusammenfassung:

Die Halliwell-Schwestern Piper, Phoebe, Prue und Paige bekämpfen als die Mächtigen Drei Dämonen und allerhand andere bösartige Kreaturen. Unterstützt werden sie von Leo, ihrem Wächter des Lichts (so zu sagen ihr Schutzengel) und hin und wieder auch von den Geistern ihrer Großmutter und Mutter. Wir verfolgen dabei das Leben der Schwestern über viele Jahre hinweg, sehen, wie sie die große Liebe finden, wie sie enttäuscht und betrogen werden, und für die nächste Hexengeneration sorgen, aber am Ende wird alles gut. Zumindest für die meisten ;)


Auch wenn die Show schon relativ alt ist und die Special-Effects dementsprechend aussehen, eine definitive Empfehlung. Mit 8 Staffeln habt ihr auch so einiges zu gucken.


Once upon a time - Wenn die Märchenwelt auf unsere trifft

Böse Königinnen, hinterhältige Kreaturen und Drachen. Was will man mehr?

Ich persönlich bin ja ein riesiger Märchenfan und habe eine recht große Sammlung Märchenbücher daheim. Deswegen war ich auch sofort von Once upon a time begeistert und kann euch die Serie wirklich empfehlen.


Wir folgen Henry, der ähnlich wie Isa adoptiert wurde und nun nach seiner leiblichen Mutter sucht. Er findet sie tatsächlich und bringt sie zurück in seinen Wohnort Storybrooke, denn nur seine Mutter Emma, kann die dort lebenden Märchencharaktere retten. Sie ist nämlich laut Henry die Tochter von Snow White (Schneewittchen) und ihrem Prinzen, zu blöd dass sich niemand an sein märchenhaftes Ich erinnern kann und Emma keine Ahnung hat, wie sie mit Henry umgehen soll.


Auch hier gibt’s wieder das kuschelige Kleinstadt-Setting, das ich so sehr liebe, gepaart mit einem mächtigen Fluch und jeder Menge Herzschmerz zwischen Snow White und ihrem Prinz Charming. Und auch die anderen bekannten "Disney-Prinzessinnen" inklusive Elsa, Anna und auch Tianna bekommen ihre eigenen kleinen Abenteuer.


Bisher bin ich nur bis zum Ende der 4. Staffel gekommen und jedes Mal aufs Neue überrascht, wie die Drehbuchautoren neue Märchen oder auch Geschichten wie Der Zauberer von Oz und Peter Pan in die Märchenwelt von Once upon a time integrieren. Wenn man dann mal darüber nachdenkt, wer mit wem über welche Ecken verwandt ist, raucht einem schnell der Kopf ;)

Auf Disney Plus gibt es, so weit ich weiß, alle Staffeln zum Druchsuchten.



So geht’s weiter

Im nächsten Blogpost zeige ich euch drei Serien, in denen Hexenzirkel und magische Gesellschaften eine zentrale Rolle spielen. Die Britannische Nachtwelt ist recht familiär geprägt. Man bleibt lieber unter sich, dennoch finde ich die Idee, dass Hexen/Magiebegabte in Zirkeln zusammenkommen, spannend und kann mir vorstellen, dass es in manchen Reichen der Nachtwelt auch solche magischen Verbände gibt.


Hat euch dieser Post neugierig auf meine WITCH'S WORLD Bücher gemacht? Hier findet ihr eine Übersicht aller Bücher und mit einem Klick hier könnt ihr den 4. Band vorbestellen. Ich freue mich total über eure Unterstützung und wünsche euch ganz viel Spaß mit den Serien oder beim Lesen der Bücher ;)



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Profilbild_kreisförmig.png

Über Kate Stark

Schreibt Bücher und macht YouTube-Videos über ihr Autorenleben.
Liebt Social Media, Fantasy, Notizbücher und Schokolade.