• Kate S. Stark

Schreibupdate 05 | Weniger produktiv, dafür aber erfolgreich

Aktualisiert: 28. März



Letzte Woche war leider nicht ganz so produktiv. Anfang der Woche ging es mir nicht so gut, aber das hat sich dann glücklicherweise schnell gegeben.


Trotzdem konnte ich zwei wichtige Projekte abschließen und stolz verkünden, dass die Anmeldung zu meinem Newsletter jetzt endlich geöffnet ist!


Was ich sonst noch so gemacht habe, erzähle ich euch in diesem Blogpost.


Das letzte Schreibupdate findet ihr hier, falls ihr es letzte Woche verpasst habt.




Zahlen, Daten und Fakten

So viel habe ich in der letzten Woche geschrieben: 13.661 Worte.


Verteilt auf meine Projekte, sieht das so aus:

Nachdem ich die erste Korrekturrunde von Deine Seele 2 abgeschlossen hatte (dazu unten mehr) hatte ich endlich etwas mehr Zeit, um an meiner Januar-Kurzgeschichte zu arbeiten. So kurz wird sie wahrscheinlich gar nicht …

Beim Pseudonym habe ich etwas Puffer aufgebaut und ein großes Projekt abgeschlossen. Deswegen habe ich mir etwas Pause und Nachdenkzeit gegönnt. Nächste Woche kommt da sicher wieder mehr dazu.


Verteilt auf die Wochentage sieht das so aus:

Am Anfang der Woche hatte ich noch einiges fürs Pseudonym zu schreiben, am Donnerstag, meinem besten Tag diese Woche mit über 4.500 Worten, ebenfalls. Ansonsten war es eine recht ruhige Woche, in der ich mich mit vielen anderen Dingen beschäftigt habe, mit denen man sich so als Selfpublisher beschäftigt.

Und leider war ich gesundheitlich auch etwas angeschlagen, habe mich aber mittlerweile wieder gut erholt und kann mit neuer Kraft und Motivation in diese Woche starten.


News zu Deine Seele 2

Am Mittwoch habe ich endlich die erste Korrekturrunde von Deine Seele 2 abgeschlossen und die letzten Kapitel vor der Ziellinie auch in einem Vlog festgehalten, den es Mitte der Woche zu sehen geben wird.

Insgesamt sind fast 13.000 neue Worte bei diesem Durchgang hinzugekommen (die nicht alle in meine wöchentlichen Statistiken eingeflossen sind). Vom Wordcount sind wir jetzt knapp vor dem 86.000 Worten, etwas mehr als Band 1 würde ich schätzen.


Danach habe ich eine Pause vom Projekt eingelegt, um diese Woche mit der nächsten Korrekturrunde starten zu können. Da wird, denke ich, nicht mehr so viel am Wordcount passieren, dafür aber am Satzbau, um den Lesefluss zu verbessern.


Auch Covertechnisch geht es voran. Übers Wochenende hat mich meine Designerin gleich mit 6 unterschiedlichen Entwürfen überrascht, die ich natürlich erst einmal sacken lassen und Feedback zurückschicken musste. Aber es waren einige wirklich gute dabei und ich bin schon so gespannt, das fertige Cover dann zu sehen.


News zur 4. Witch’s World Story

Das ist mein Kurzgeschichten-Projekt für den Januar, das ich leider etwas habe schleifen lassen in den ersten Wochen des Jahres. In den letzten Tagen habe ich aber endlich angefangen, etwas mehr daran zu schreiben und liebe diese Geschichte schon jetzt total.


Mittlerweile bin ich am Ende von Kapitel 2 und habe da noch eine Szene übrig, bis ich mit dem nächsten beginnen kann. Aber eine Kurzgeschichte wird es wohl eher nicht, sondern eine Novella von der Länger her. Wir sind jetzt schon bei über 4.000 Wörtern und noch lange nicht am Ende angekommen. Colleen, die Protagonistin, hat einfach so viel zu sagen und ich habe jetzt wirklich ein besseres Gefühl für sie.

Ich hasse sie auch gar nicht mehr, sondern mir tut sie jetzt fast leid. Es macht unglaublich viel Spaß, diese Geschichte zu schreiben und endlich wieder in die Nachtwelt einzutauchen.


Auch wenn diese Woche mein Fokus wieder auf Deine Seele 2 liegt, will ich versuchen, trotzdem jeden Tag daran zu arbeiten und auch an meinem Pausentag, an dem ich mich von der Korrektur erholen kann.


News zu Kilians Vorgeschichte

Seit Wochen erwähne ich diese Begleitstory zur Deine Seele Trilogie und verspreche ständig, dass ich sie bald für meine Newsletter-Abonnenten freischalten werde.


Ratet mal, was letzte Woche passiert ist?


Ich habe mich endlich hingesetzt und es getan. Sobald ihr euch für den Newsletter angemeldet habt, erhaltet ihr Zugriff auf die neue Download-Bibliothek und könnt dort die Kurzgeschichte lesen oder euch diverse Hilfen für Autoren herunterladen.


Für alle, die nicht wissen, worum es geht. Um Kilian Winter, einen der Protagonisten aus meiner Deine Seele Trilogie, besser verstehen zu können, habe ich schon letztes Jahr eine kurze Geschichte aus dessen Vergangenheit geschrieben. Das Erwachen meiner Seele.


Eigentlich wollte ich sie als eBook veröffentlichen, so wie meine Witch’s World Storys, aber nicht alle Deine-Seele-Fans haben Kindle-eReader, sodass das etwas schwierig geworden wäre. Außerdem wollte ich mich damit einfach bei allen bedanken, die mich durch liebe Kommentare, das Kaufen, Lesen, Weiterempfehlen meiner Bücher unterstützen.


Falls ihr also neugierig seid, wie Kilian zum Seelenführer wurde, findet ihr hier die Newsletter-Anmeldung und danach in euren Mails den Zugang zu den Goodies und natürlich auch seiner Story ;)


Pläne für die nächste Woche

  • Nächste Korrekturrunde von Deine Seele 2 starten

  • Januar-Kurzgeschichte fertigstellen

  • Autorenalltag besser strukturieren und organisieren

  • Mehr vloggen, um euch mit hinter die Kulissen meines Autorenlebens zu nehmen ;) (Ab nächster Woche gibt es auch einen wöchentlichen Vlog in Begleitung zu den Schreibupdates!)


Wie lief eure Woche? Habt ihr eure Schreib-/Lese-/sonstige Ziele erreicht? Was habt ihr euch für die nächste Woche vorgenommen?

Schreibt’s in die Kommentare und schaut auch auf Instagram für tagesaktuelle Updates vorbei!


Ich freue mich auf euch!

eure Kate



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Profilbild_kreisförmig.png

Über Kate Stark

Schreibt Bücher und macht YouTube-Videos über ihr Autorenleben.
Liebt Social Media, Fantasy, Notizbücher und Schokolade.