• Kate S. Stark

Warum ich beim Schreiben keine Wörter mehr zähle & was ich stattdessen tue

Gerade in der online Autorencommunity sieht man sie oft, die 10k-Days, Schreibmarathons und Wordcounts. Bei mir war das lange Zeit nicht anders. Ich war regelrecht besessen davon und habe ständig versucht, meine Wordcounts zu überbieten.

Die Folge war nicht nur Stress, sondern auch zunehmende Frustration. Lange hätte ich das nicht mehr durchgehalten und so zeige ich euch heute, warum ich keine Wörter beim Schreiben zähle und was ich stattdessen tue, um weiterhin produktiv zu bleiben und gleichzeitig glücklich zu sein:


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Profilbild_kreisförmig.png

Über Kate Stark

Schreibt Bücher und macht YouTube-Videos über ihr Autorenleben.
Liebt Social Media, Fantasy, Notizbücher und Schokolade.